Verhalten Europaeischer Konsumenten Und Konsumentinnen Gegenueber Fleisch: Eine Theoretische Und Empirische Analyse by Kristina Glitsch

Page Updated:
Book Views: 9

Author
Kristina Glitsch
Publisher
Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
Date of release
Pages
291
ISBN
9783631349656
Binding
Paperback
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
5
75

Book review

Die Nachfrage nach Fleisch ist seit den 70er Jahren in Nordamerika und seit einigen Jahren auch in vielen Ländern Europas durch einen rückläufigen Pro-Kopf-Verbrauch gekennzeichnet. Dies gilt besonders für «rotes Fleisch». Über die Ursachen dieser Entwicklung herrscht auf wissenschaftlicher Seite kein Konsens. Es scheint geboten, die ökonomische Nachfrageanalyse bei Lebensmitteln und insbesondere bei Fleisch um die Betrachtung weiterer Einflußfaktoren zu ergänzen. Die Arbeit zeigt Schwächen der ökonomischen Nachfrageanalyse auf und beschreibt Ansatzpunkte der Theorie des Konsumentenverhaltens zur Erklärung von Präferenzänderungen. Für sechs Länder der EU werden die Wirkungen nicht-ökonomischer Faktoren auf das Konsumentenverhalten bei Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch empirisch untersucht. Im Vordergrund steht hierbei der Einfluß von soziodemographischen Charakteristika, Einstellungen und der Qualitätswahrnehmung auf das letztendliche Konsumverhalten.


Advertising

Get eBOOK
Verhalten Europaeischer Konsumenten Und Konsumentinnen Gegenueber Fleisch: Eine Theoretische Und Empirische Analyse

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:5 mb
Estimated time:3 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment


Readers reviews